Umbau Galerie in der Ziegelhütte in Reutlingen
Aus einer alten Scheune ist diese kleine Kunstgalerie entstanden, in der regelmäßig Ausstellungen stattfinden.

Mit einer Kombination aus verputztem Mauerwerk und Holzschalungen aus Zeder zeigt dieses Gebäude eine abwechslungsreiche Fassade. Deutliche farbliche Akzente sind bei Fensterläden und Fensterleibungen gesetzt.

Das großzügige Eingangsportal erinnert an die alte Nutzung als landwirtschaftliches Gebäude und wirkt immer noch ein bisschen wie ein großes Scheunentor. Gleichzeitig liefert dieses Element die erforderliche Helligkeit für das große Foyer, in dem regelmäßig gut besuchte Ausstellungen stattfinden.

Die hochwertige Innenausstattung mit viel Holz sorgt für eine angenehme Atmosphäre in den Galerieräumen. Sie bildet eine harmonische Einheit mit der Außenhülle.

Auch die Außenanlage, die als Skulpturengarten genutzt wird, wurde mit viel Liebe zum Detail angelegt und rundet das Ensemble sehr schön ab.


Galerie
14 Bilder